Gewinnspiel! 3x Luvos Heilerde 2 Paste gewinnen

Luvos neu
Die Luvos Heilerde lässt sich nicht nur zur Behandlung von Akne, Haut-, Muskel- und Gelenkbeschwerden oder Entzündungen verwenden. Sie eignet sich auch wirkungsvoll zum Einsatz gegen Insektenstiche. Gerade im Sommer sind die Mücken, Bienen und Wespen besonders aktiv und ein Stich kann einfach nur unangenehm sein. Die Paste aus Luvos-Heilerde kann die Schmerzen schnell und ganz natürlich lindern. Damit ihr die Heilerde auch im Zusammenhang mit Insektenstichen testen könnt, verlose ich 3 Packungen auf dem Blog für Gewinnspiele.

Jeder der 3 Gewinner erhält folgenden Gewinn:

  • 1x Luvos Heilerde 2 Paste

So einfach kannst du teilnehmen:
Einfach einen Kommentar hinterlassen, wie du Insektenstiche behandelst.

Teilnahmebedingungen:
– Eine Teilnahme ist nur in Deutschland möglich und dazu musst du im Falle eines Gewinns deine Privatanschrift übermitteln. Mit der Teilnahme stimmst du zu, dass die Adresse zum Versand des Gewinns an Luvos und deren Presseagentur weitergeleitet wird. Deine Adresse wird nicht anderweitig zu Marketingzwecken genutzt.
– Du bist Fan der Facebook-Fanpage von Testgiraffe
– Teilnahme bis zum 04.09.2016 möglich. Der Gewinner wird per E-Mail informiert.
– Mit der Teilnahme stimmst du den Teilnahmebedingungen zu.

 

Lust auf weitere Gewinnspiele? Dann klicke gleich hier.

25 Kommentare zu Gewinnspiel! 3x Luvos Heilerde 2 Paste gewinnen

  1. Claudia Peters // 1. August 2016 um 21:53 // Antworten

    Wenn ich mal einen Insektenstich habe, verläuft das relativ harmlos ab. Aber mein Sohn überreagiert auf den kleinsten Mückenstich. Es bilden Entzündungsherde und schmerzhafte dicke Beulen. Ich für ihn immer auf der Suche nach dem geeigneten Produkt. Wir behandeln zurzeit mit Cortison, Kühlakku, Antihistaminikum. Manchmal machts mir echt Angst.

  2. Bienenstiche -erst stachel mit pinzette herausziehen, dann mit einer aufgeschnittenen zwiebel über den stich reiben, dasselbe bei Wespenstichen, Mückenstiche behandle ich mit fenistil

  3. Bisher habe ich nur auf ein Mittel gegen Juckreiz aus der Apotheke zurückgegriffen (Fenistil), das aber auch nicht immer geholfen hat. Ein natürliches Mittel wäre mir auch lieber.

  4. Gekühlte Tomate drauf, das hilft !!!

  5. Ich würde auch sehr gerne das Produkt testen und anschließend einen Bericht über das Produkt und meine Testerfahrung verfassen.

  6. Coco vom Auetal // 1. August 2016 um 19:39 // Antworten

    Da mich die Mücken lieben, habe ich im Sommer immer eine Tube Fenistilgel dabei.

  7. Wir behandeln Insektenstiche bislang mit der Weleda Creme. Hilft jetzt nicht soviel aber besser als gar nichts

  8. Ich bin Imkerin und behandle die Stiche bisher mit einer Zwiebel. Aber so richtig wirken tuts glaube ich nicht?!
    Würde die Paste gern mal probieren 🐝🐝🐝

  9. Ornella Rosner // 1. August 2016 um 13:44 // Antworten

    Momentan Kühlgel und das alte Hausmütterchen Rezept: eine aufgeschnitte Zwiebel drauf legen.

    aber bevor ich wieder den “Zwiebelduft” trage,würde ich sehr sehr gern euer Produkt testen.

  10. Meistens behandele ich sie gar nicht, manchmal verwende ich aber Fenistil, waas ein wenig brennt. Ich wusste gar nicht, dass man Insektenstiche auch mit Heilerde behandeln kann, wobei diese ja sowieso universell einsetzbar ist 🙂

  11. Mit Biteaway. Ist aber manchmal etwas schmerzhaft und nichts für Kinder.

  12. Hilft sie ?

  13. Essigsaure Tonerde war bisher kein Favorit. Ich wusste garnicht, dass es so etwas wie Heilerde gibt…würde daher sehr gerne testen

  14. Bettina Carnell // 1. August 2016 um 9:01 // Antworten

    ich nehme ein Kühlgel

  15. Endlich mal was nützliches. So bekomme ich vielleicht meine Akne in den Griff und da ich laufend Verletzungen hab, kann die Salbe mir da vielleicht auch helfen.

  16. Wir schneiden eine Zwiebel auf und legen Sie auf den Stich.

  17. mit einer Zwiebel und für meinen kleinen Engel einen Kühlstick (den ich nachts auch schon mal benutze)

  18. Ich schneide eine Zwiebel durch lege sie drauf und danach einen Eiswürfel zum kühlen

  19. mit einer Zwiebel

  20. Jasmin Köhler // 31. Juli 2016 um 20:44 // Antworten

    Lippenpflegestift 🙂
    Natürlich ohne künstlichen Aromen

  21. Meike Lange // 31. Juli 2016 um 19:46 // Antworten

    Mit der Wunderwaffe Essig 🙂

  22. Manuela Zeller // 31. Juli 2016 um 19:35 // Antworten

    Wir behandeln Insektenstiche mit Fenistil oder Kühlstick

  23. mit einer aufgeschnittenen Zwiebel abreiben oder mit Petersilie

  24. Wenn wir unterwegs sind, spucke drauf 🙊 ansonsten ein kühlgel

  25. Das ist ja klasse das man mit Luvos Heilende auch Insektenstiche heilen kann. Ich hab bis jetzt immer alles ausgesaugt, den Stachel entfernt und Essig draufgetan. Danke für den Tipp, würde es gerne testen.

1 2 3 7

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*