WallPerfect Flexio 585 im Test – Wände ansprühen statt streichen

WallPerfect Flexio 585
Eine Renovierung steht zu Hause an und meist sind davon auch die Wände betroffen. Eine sehr aufwändige Arbeit ist es, die Wände zu streichen. Und die Arbeit ist nicht nur zeitaufwändig sondern meist auch äußerst anstrengend. Die Malerrollen sind gerade für eine Frau nicht unbedingt leicht und das Einrollen der Farbe in die Wände benötigt auch eine entsprechende Muskelkraft. Statt streichen gibt es jedoch auch eine Alternative um Farbe an die Wände zu bringen: Das Farb-Sprühsystem von Wagner. Wagner entwickelt Produkte auf höchstem technischen Niveau, die das Arbeiten ein klein wenig leichter machen sollen. Ob das Spühsystem wirklich funktioniert – all diese Details gibt es im Handwerker-Produkttest von Wagner.

WallPerfect Flexio 585 online einkaufen bei: Amazon

Preis:
131,95 € (am 29.08.2015 bei Amazon)

Lieferumfang:
Das gesamte Sprühsystem ist in einem schwarzen Koffer mit Tragegriff verstaut. Somit lassen sich die Arbeitsmaterialien perfekt transportieren und der Koffer eignet sich auch sehr gut zur Aufbewahrung.

WallPerfect Flexio 585

Im Lieferumfang ist alles beinhaltet, was für das Farbsprühsystem benötigt wird:

  • 1 Behälter für 1300 ml Wandfarbe
  • 1 Behälter für 800 ml Lacke & Lasuren
  • Sprühgerät
  • 1 Multifunktions-Hilfsgerät zum Öffnen und Umrühren der Farbe, Messanzeige beim Verdünnen von Farbe und zum Reinigen der Behältnisse
  • 2x Luftfilter zum Wechseln
  • Bedienungsanleitung

WallPerfect Flexio 585

So kann WallPerfect Flexio 585 verwendet werden:
Das Farbsprühsystem eignet sich sowohl für den Innenbereich als auch für den Außenbereich. Die zwei unterschiedlichen Sprühaufsätze machen es möglich, dick- und dünnflüssige Materialien zu versprühen.

WallPerfect Flexio 585

Die Turbine im Sprühgerät verarbeitet fast alle handelsüblichen Materialien ohne Verdünnung. Die Luft- und Farbmenge sind stufenlos regelbar und lassen sich somit je nach Räumlichkeit und Anwender variieren.

WallPerfect Flexio 585

Der Sprühstrahl kann je nach Arbeitsrichtung horizontal oder vertikal eingestellt werden. Auch ein Punkt-Strahl ist möglich.

Die Vorteile des Wagner WallPerfect Flexio 585 im Überblick:

  • Flächenleistung 15 m² in ca. 5 Minuten
  • Farbmenge stufenlos regelbar, von 0 bis 500 ml/min
  • Verarbeitung von allen handelsüblichen Materialien möglich
  • ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen wie dem reddot award 2014, German Design Award oder BestOf Handwerker Praxis 2014
  • homogene und gleichmäßige Farbschicht durch aufsprühen der Farbe
  • Hohe Deckkraft
  • schnelleres und bequemes Arbeiten

WallPerfect Flexio 585

So funktioniert das Arbeiten mit WallPerfect Flexio 585:
Zuerst sind natürlich alle Flächen und Gegenstände abzudecken, die nicht besprüht werden sollten.

WallPerfect Flexio 585

  • Sprühaufsatz auswählen: Abhängig von dünnflüssigen oder dickflüssigen Materialien
  • Farbe umrühren und in Behälter füllen
  • Ansaugrohr im Sprühbehälter richtig ausrichten, damit die Farbe auch komplett verarbeitet werden kann
  • Behälter am Sprühaufsatz festschrauben
  • Spühaufsatz und Sprühbehälter miteinander verbinden
  • Materialmenge einstellen
  • Luftmenge einstellen (reduzieren bei starkem Farbnebel oder sehr dünnflüßigen Materialien)
  • Abzugsbügel bedienen und mit dem Aufsprühen der Farbe beginnen

fazitBewertung Farbsprühsystem von Wagner:
Wie fast jedes Handwerksgerät hat auch das WallPerfect Flexio 585 Vor- und Nachteile, auf die ich in dem Testurteil für WallPerect Flexio 585 im Produkttest näher eingehe. Die Verpackung in dem Koffer ist äußerst praktisch und somit lässt sich das Sprühsystem wirklich super transportieren und auch verstauen, wenn es gerade mal nicht im Einsatz ist. Die Inbetriebnahme ist auch ohne große Kenntnisse sehr einfach, Wagner hat hier entsprechend Beschreibungen und Infomaterial dem Produkt beigelegt. Die Anwendung ist grundsätzlich sehr einfach und auch effektiv. Die Farbe wird perfekt auf Gegenstände oder Wände gesprüht und deckt auch entsprechend gut ab. Wichtig zu wissen ist dabei, dass unbedingt alles sehr gut abzudecken ist, was nicht voll Farbe werden soll. Der Farbnebel findet wirklich jede noch so kleine Ecke und das macht natürlich im Nachgang beim Putzen keinen großen Spaß diese Farbspritzer alle zu beseitigen. Das Gerät muss nach jeder Anwendung gereinigt werden und dieser Zeitaufwand ist aus meiner Sicht auch nicht größer als bei herkömmlichen Malerutensilien. Nachteilig finde ich, dass das Sprühsystem sehr schwer ist. Gerade ich als Frau hatte mich für eine einfachere Möglichkeit interessiert, Farbe an die Wände zu bringen. Nach kurzer Zeit mit dem WallPerfect Flexio 585 in der Hand wurde mein Arm jedoch sehr schwer und ich musste eine Pause einlegen. Besonders zu empfehlen ist das Wagner-Sprühsystem für alle Wände, bei denen eventuell die Farbe droht abzubröckeln. Diese Wände lassen sich mit dem Sprühsystem wirklich viel besser bearbeiten. Besonders empfehle ich vor der Anwendung des Sprühsystems, das Sprühen vorher auszuprobieren (z. B. auf einem Karton). Zu Beginn benötigt es schon etwas Routine, bis der Umgang mit dem WallPerfect problemlos erfolgen kann. An sich ist WallPerfect Flexio 585 ein tolles Produkt, dass bei der Renovierung unterstützen kann. Aufgrund des Gewichts des Farbsprühsystems werde ich wohl weiterhin auf meine herkömmliche Malerrolle zurückgreifen.

 

WallPerfect Flexio 585 jetzt online einkaufen: Amazon 

Weitere Informationen zum Produkt gibt es auch bei: Wagner

2 Kommentare zu WallPerfect Flexio 585 im Test – Wände ansprühen statt streichen

  1. Das Gerät ist schnell einsatzbereit, die Gebrauchsanweisung hilft auch Laien, sich innerhalb kürzester Zeit mit dem Gerät zurechtzufinden. Die 70 cm lange Lanze ist für hohe Wände und Decken sehr hilfreich ebenso die Funktionen Direktansaugung aus dem Farbeimer, die Selbstreinigungsfunktion der Pumpeneinheit und des Schlauches
    und der zusätzliche Sprühaufsatz für Lacke und Lasuren.Ich bin wirklich überzeugt von diesem System. Wenn man erstmal die Farbe richtig angemischt hat funktioniert auch ein sauberer
    Anstrich. Wem das herkömmliche Anstreichen zu anstrengend ist, dem kann ich dieses System wirklich nur empfehlen. Lediglich
    die anschließende Reinigung ist etwas Zeitaufwändig.

  2. Hartwig Eger // 21. August 2016 um 12:39 // Antworten

    WallPerfect Flexio 585 ist eine einzige Katastrophe, von Wegen perfekt.
    Beim Verarbeiten mit unverdünnter Wandfarbe verstopft bereits nach kürzester Zeit die Düse und die Entlüftungsbohrung, sodass nur noch unkontrollierte große Spritzer oder heiße Luft versprüht werden und eine komplette Reinigung erforderlich ist.
    Bereits das Einfüllen der Farbe ist trotz Hilfstrichter umständlich und verursacht eine große Kleckerei.
    Das Gerät ist unheimlich schwer und muss bereits nach kurzer Zeit mit 2 Händen bedient werden, außerdem wir eine Hitze entwickelt, die bereits mit einem Heißluftfön nahe kommt.
    Der Sprühnebel ist enorm, daher ist es zwingend erforderlich, sämtliche Flächen und Gegenstände abzudecken und gut abzukleben, ansonsten fällt anschließend eine komplette Grundreinigung an.
    Die Verbrauchsmenge der Farbe ist deutlich höher, als bei klassischer Anwendung mit Pinsel oder Farbrolle.
    Allein schon die Reingiung vom Gerät dauert über 1 Stunde und ist mühsam.
    Jedenfalls werde ich dieses Gerät nie wieder anrühren, denn jeder weitere Versuch wäre ein Scheidungsgrund.
    Fazit: unglaublich umständlich und völlig unpraktisch

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress