Testberichte, Fotos und Kommentare zum Produkttest Cellublue

Cellublue
20 Produkttester haben CelluBlue gegen Cellulite auf dem Produkttesterblog getestet.

Vom 21. September – 31. Oktober posten hier alle Produkttester ihre Testberichte, Fotos und Kommentare. Selbstverständlich freuen wir uns auch über Testberichte auf anderen relevanten Online-Plattformen. Auf Social Media Plattformen könnt Ihr Eure Berichte und auch Fotos mit Angabe des Hashtags #cellublue und #testgiraffe posten.

Viel Spaß beim Lesen der Testberichte und Ansehen der Fotos zum Produkttest CelluBlue. Übrigens: CelluBlue gibt es hier zu kaufen.

 

Testbericht CelluBlue von Inge:
CelluBlue® sur ist für alle Körperpartien mit Cellulite geeignet: Oberschenkel, Po, Knie, Waden, Bauch und Arme. Man soll 5 Minuten pro Tag und je Problemzone diese mit dem CelluBlugerät massieren. Nach 21 Tagen sollen ersten Ergebnisse sichtbar sein. Anwendung des CelluBlue Man trägt Öl seiner Wahl auf die Körperpartien auf, welche von der Cellulite befallen sind und sollte natürlich darauf achten, das CelluBlu problemlos über die Haut gleiten kann. Dann gibt man Druck auf die Seiten des CelluBlue, um Luft abzulassen. Nun platziert man das CelluBlue auf die gewünschte Stelle der Körpers, ohne die Seiten loszulassen. Danach die Seiten langsam loslassen und die Haut wird nun direkt von CelluBlue angesaugt. Die Saugkraft reguliert man, in dem man die Saugglocke leicht nach oben zieht, um Luft freizulassen, was die Saugwirkung reduziert. Sobald das CelluBlue® bereit zum Benutzen ist, massiert man den Körper von unten nach oben für 3 Minuten. Man massiert immer nur in eine Richtung. und 1 Minute von links nach rechts massieren. Und immer von innen nach außen massieren. Danach macht man kreisförmige Bewegungen für eine Minute. Ich hatte die Saugklocke von CelluBlue mit im Urlaub und kann wirklich bestätigen, dass meine Haut nach den vielen Anwendungen, die ich bereits bis jetzt durchgeführt habe, sehr viel fester geworden ist. CelluBlue kostet 18,90 Euro und kann im Onlineshop von CelluBlue bestellt werden. Die Anti-Cellulit-Saugklocke von CellueBlue hilft wirklich. Einfach fabelhaft, mit was für kleinen Mitteln man doch vorbeugen kann. Hier vergebe ich gerne 5 Punkte.
Einen Testbericht auf dem Blog gibt es von Inge hier.

Erfahrung CelluBlue von Meike:
Die Anwendung von CelluBlue ist denkbar einfach. Einfach die zu behandelnden Stellen einölen, den CelluBlue aufsetzen, Vakuum erzeugen und los geht es! Dank der Anleitung gibt es auch keine Fragen des „wie“. Nach einigem rum probieren, habe ich für mich entschieden es direkt unter der Dusche zu machen. Mit einem Ölduschbad funktioniert es ebenfalls hervorragend. Man sollte für sich lediglich heraus finden wieviel Unterdruck man verträgt, da es bei zuviel schon mal ordentlich zwicken kann. Ob das Ergebnis später zufrieden stellend sein wird, kann ich bis dato noch nicht sagen. Ich denke aber schon jetzt eine Verbesserung sehen zu können. Ein toller, weiterer Verwendungszweck, ist mir aufgefallen, als ich den CelluBlue versehentlich zu doll angesetzt habe. Vor einigen Jahren hat mein Arzt verspannte Muskeln im Rückenbereich mittels Schröpfen behandelt. Bei dem Anblick der sich hochwölbenden Haut viel mir dies wieder ein. Ein Versuch war es Wert. Also habe ich den CelluBlue auf eine verhärtete Muskelpartie, neben dem Schulterblatt angesetzt und ihn für eine halbe Stunde dort belassen. Es funktioniert wunder bar! Somit lässt er nicht nur unschöne Dellen im Fettgewebe verschwinden, nein, er lindert im Nebeneffekt auch noch Verspannungen! Tolles Produkt. Vielen Dank das ich es testen durfte und mit Sicherheit weiter nutzen werde!

Bewertung CelluBlue von Maike:
Ich habe ausgiebig “ soweit wie möglich“ den CelluBlue testen dürfen. [Zum CelluBlue: CelluBlue® ist das neue Must-Have Produkt zur Bekämpfung von Cellulite – selbst die hartnäckigen Dellen werden geglättet und die Haut wird wieder straff. CelluBlue ahmt die berühmte Palpate-Roll Massage nach, bekannt dafür Orangenhaut effektiv zu bekämpfen. Vorteile von CelluBlue® : 5 Minuten Massage täglich Erste Ergebnisse nach nur 21 Tagen Verwendung 100% aus medizinischem Silikon Absolut verschleißfest Was sind die Auswirkungen für die Haut ? Die Massage mit CelluBlue ® bekämpft Fettablagerungen und stimuliert die Durchblutung des Gewebes, um effektiv Cellulite zu eliminieren.Am Anfang wusste ich nicht genau wie es benutzt wird. Es wurde zwar eine bebilderte Anleitung mit gesendet, diese war aber nicht Aussage kräftig genug.] Mein Problem bestand damit ,das ich nicht wusste wie stark man Vakuum ziehen muss um einen Effekt zu merken. Sobald ich also etwas mehr Vakuum gezogen habe schmerzte es unheimlich und am schlimmsten dort, wo ich besenreiser habe. Ich habe gedacht man gewöhnt sich mit der Zeit daran aber dem war nicht so. Somit testete ich es mit leichtem Vakuum so das es gerade noch angenehm war. Dies erzielt mit Sicherheit kein positives Ergebniss. Ich habe beschlossen den Test abzubrechen und benutze das teil jetzt bei meinem Mann auf dem Rücken und vielleicht hilft es ja gegen seine Rückenschmerzen. Vielleicht sollte ich noch dazu sagen das ich nicht extrem dick bin sondern nur leicht Übergewichtig. sorry aber ich sehe in meiner Handhabung, also wie es für mich erträglich ist keinen unterschied zu vorher.

Testurteil CelluBlue von Sandy:
Ich habe mich erst etwas schwer mit der Anwendung getan, da ich aus der Beschreibung nicht gleich die genaue Anwendung rauslesen konnte. Nach ein wenig Übung und probieren, ging es dann aber auch recht gut. Wichtig ist wirklich die vorherige Benutzung von Öl an den anzuwendenden Stellen, da es sonst recht schmerzhaft werden kann und nicht rutschig genug ist. Mit den Tagen der regelmäßigen Anwendung ging es sehr leicht von der Hand und war perfekt neben dem Fernsehprogramm anzuwenden. Nach 5-6 Tagen Anwendung sah man schon einen Unterschied. Die Haut war an den Stellen weniger mit Problemen versehen, die Haut schien gefestigter, gepolsterter und glatter an den Stellen. Für sehr große Stellen ist es sehr aufwendig aber im Großen und Ganzen ist es eine gute Sache und ein gutes Gerät. Man muss es aber regelmäßig anwenden und Geduld haben

Erfahrung CelluBlue von Annina:
Das Produkt kam sehr schön verpackt an. Der CelluBlue ist in einem kleinen Stoffsäckchen, was ich sehr angenehm und schön finde. Was die Benutzung angeht, war es zwar definitiv interessant und neu aber auch nicht ganz angenehm. Aber schließlich wird die Haut von dem CelluBlue angesaugt, der dann ja auch noch bewegt wird. Das merkt man dann einfach aber es ist auch auf jeden Fall nichts, was man nicht aushalten könnte. Das Ergebnis, das der CelluBlue bei mir erzielen konnte ist auf jeden Fall eine glattere Haut als vorher und sie fühlt sich ein wenig straffer an.

Bewertung CelluBlue von Katja:
Ich teste nunmehr seit nicht ganz 4 Wochen und bin begeisert von dem kleinen CelluBlue. In der Beschreibung steht, dass keinerlei Vorkenntnisse notwendig sind. Dies kann ich absolut bestätigen. Nichtsdestotrotz braucht man schon ein wenig Übung. Anfangs habe ich wohl doch zuviel Druck erzeugt und mir kleine blaue Streifen zugezogen. Mittlerweile habe ich das aber ganz gut im Griff. Ich wende den CelluBlue an den Oberschenken, am Bauch und an den Oberarmen an. An den Armen bin ich allerdings etwas empfindlich. Schon bei der Anwendung merkt man deutlich, dass etwas passiert. Die Haut ist gut durchblutet und dadurch auch etwas gerötet. An den Oberschenkeln kann ich klar eine Verbesseerung sehen, sogar am Bauch etwas und an den Oberarmen eher weniger. Wichtig ist wohl unbedingt auch die regelmäßige Anwendung. Diese ist denkbar einfach. Zuerst werden die entsprechenden Stellen mit Öl eingerieben. Das ist auch absolut notwendig, damit der CelluBlue gut gleiten kann. Alles andere macht keinen Sinn. In der Beschreibung ist es sehr gut beschrieben und auch bildlich dargestellt. Ich kann den CelluBlue unbedingt weiterempfehlen. Eine denkbar einfach Lösung, ohne Sport, ohne Technik. Die Saugglocke besteht zu 100 Prozent aus hypoallergenem Silicon und lässt sich denkbar einfach pflegen. Ein kleiner Beutel wird mitgeliefert und so kann man ihn auch wieder gut verstauen. Ich möchte ihn nicht mehr missen und denke, dass ich noch weitere Erfolge haben werde.

Erfahrungsbericht CelluBlue von Stefanie:
Ich gebe dem Produkt 3 von 5 Sternen. Einen Punkt ziehe ich für den Zeitaufwand und einen für die nur leichte Verbesserung bei meiner Cellulite ab. Sicherlich hat jeder eine andere Bindehaut und das Gewebe reagiert anders, daher kann ich gut vorstellen, dass andere sehr gute Ergebnisse erzielt haben. Der Preis ist ok, die Handhabung und die Reinigung einfach und man merkt das es der Haut gut tut, da die Spannkraft steigt. Es vollbringt keine Wunder, aber es tut etwas für die Haut. Gleich nach der Behandlung ist die Haut schön durchblutet und man merkt richtig wie sie mehr Spannkraft bekommt. Der Effekt flaut natürlich im laufe des Tages ab… wer es regelmäßig macht, sollte aber einen ähnlichen Effekt wie ich bemerken. Ich werde es weiterhin verwenden. Danke, dass ich da Produkt testen durfte!
Einen Testbericht gibt es auf dem Blog von Stefanie: hier und hier

Produktbewertung CelluBlue von Daniela:
Guten Tag, leider bin ich nicht so begeistert vom cellublue könnte es ja jetzt mehrere Tage testen doch leider musste ich zwischen zeitlich immer mal tageweise aufhören da ich blaue Flecken davon getragen habe obwohl ich nicht so stark die Haut angesaugt habe. Desweiteren war die Benutzung alleine sehr schwierig so das mein Mann mir immer dabei behilflich sein müsste um an manche stellen gezielt dran zu kommen. Vom ganzen Endergebnis bin ich auch nicht so begeistert da sich bei mir kaum oder gar nichts getan hat, obwohl ich noch zusätzlich extra Öl gekauft habe das ebenfalls gegen cellulite helfen sollte doch es hat leider alles nix gebracht. Das einzig positive an den Produkt finde ich das Material da es super schnell und einfach gereinigt werden kann.

 

CelluBlue jetzt gleich online einkaufen. Hier gibts CelluBlue.

 

5 Kommentare zu Testberichte, Fotos und Kommentare zum Produkttest Cellublue

  1. By by Orangenhaut mit CelluBlue

    Heute möchte ich Euch CelluBlue vorstellen – bekämpft Cellulite in nur 3 Wochen.

    Was ist Cellulite?

    Cellulite ist ein Überschuss an Fettzellen, die die Körperfasern kompaktieren und damit den Fluss der Körperflüssigkeiten und des Wassers blockieren. Die Haut wird also zusammengedrückt und Cellulite wird sichtbar, durch unschöne Dellen, die auch „Orangenhaut“ genannt werden.

    Dieses kleine blaue Ding – was Ihr auf dem Foto seht – soll dabei helfen, die Cellulite zu bekämpfen: CelluBlue. Dies ist eine Saugglocke, welche aus 100 % medizinischem Silikon besteht. Ob es wirklich geholfen hat, könnt Ihr meinem Bericht entnehmen, da auch ich an gewissen Stellen des Körpers natürlich nicht dellen frei bin.

    CelluBlue® sur ist für alle Körperpartien mit Cellulite geeignet: Oberschenkel, Po, Knie, Waden, Bauch und Arme. Man soll 5 Minuten pro Tag und je Problemzone diese mit dem CelluBlugerät massieren. Nach 21 Tagen sollen ersten Ergebnisse sichtbar sein.

    Anwendung des CelluBlue

    Man trägt Öl seiner Wahl auf die Körperpartien auf, welche von der Cellulite befallen sind und sollte natürlich darauf achten, das CelluBlu problemlos über die Haut gleiten kann.

    Dann gibt man Druck auf die Seiten des CelluBlue, um Luft abzulassen. Nun platziert man das CelluBlue auf die gewünschte Stelle der Körpers, ohne die Seiten loszulassen. Danach die Seiten langsam loslassen und die Haut wird nun direkt von CelluBlue angesaugt. Die Saugkraft reguliert man, in dem man die Saugglocke leicht nach oben zieht, um Luft freizulassen, was die Saugwirkung reduziert.

    Sobald das CelluBlue® bereit zum Benutzen ist, massiert man den Körper von unten nach oben für 3 Minuten. Man massiert immer nur in eine Richtung. und 1 Minute von links nach rechts massieren. Und immer von innen nach außen massieren. Danach macht man kreisförmige Bewegungen für eine Minute.

    Was sind die Auswirkungen für die Haut ?
    Die Massage mit CelluBlue ® bekämpft Fettablagerungen und stimuliert die Durchblutung des Gewebes, um effektiv Cellulite zu eliminieren.

    Innerhalb von 1 Stunde nach der Behandlung sollte man viel Wasser trinken, um den Körper von Giftstoffen zu befreien.

    Fazit:

    Ich hatte die Saugklocke von CelluBlue mit im Urlaub und kann wirklich bestätigen, dass meine Haut nach den vielen Anwendungen, die ich bereits bis jetzt durchgeführt habe, sehr viel fester geworden ist.

    CelluBlue kostet 18,90 Euro und kann im Onlineshop von CelluBlue bestellt werden.

    Die Anti-Cellulit-Saugklocke von CellueBlue hilft wirklich. Einfach fabelhaft, mit was für kleinen Mitteln man doch vorbeugen kann. Hier vergebe ich gerne 5 Punkte.

    User-Upload:

  2. So, nun habe ich dieses phantastische Gerät ja nun ein paar Tage zu Hause.
    Die Handhabung ist wirklich simpel, auch wenn man anfangs etwas vorsichtig sein muss. Beim ersten mal hatte ich viel zu viel Unterdruck und *Autsch* das tat ganz schön weh 😉
    Ob es nun meiner Cellulite an den Leib rückt, dafür ist es noch zu früh um dies zu beurteilen.
    Ich habe jedoch einen weiteren Anwendungszweck gefunden!
    Früher wurden meine Rückenverspannungen immer mal geschröpft und wie ich nun meine Haut im Unterdruck so sah….da kam mir die Idee es doch einfach auszuprobieren! Und ja! Es funktioniert hervoragend. Meine Schmerzen sind schon deutlich weniger geworden. Also sollte die Cellulite bleiben, dafür die Verspannungen gehen, für mich hat sich dieser Test jetzt schon gelohnt!
    Danke dafür!

  3. Auch mein Cellu Blue ist eingetroffen. Hier kommt mein erster Eindruck. Die Handhabung ist auch anhand von Bildern sehr gut und einfach beschrieben. Gefreut habe ich mich auch über das kleine Leinensäckchen, das mitgeliefert wurde. So kann ich den Cellu Blue auch immer wieder gut verstauen, da Silikon auch gerne Staub anzieht. Der Saugnapf besteht aus erstaunlich festem Silikon, was natürlich auch Sinn macht. Sehr gut gefällt mir natürlich, dass der Cellu Blue am ganzen Körper angewendet werden kann, also nicht nur bei Cellulite an den Beinen, sondern auch an schlaffen Armen und auch am Bauch. Ich hätte von allem zu bieten :), daher werde ich ausgiebig testen und fange heute damit an.
    Liebe Renate von Testgiraffe, dir möchte ich ganz herzlich danken, dass ich an diesem, für mich doch außergewöhnlichen Produkttest teilnehmen darf. Ich bin unglaublich gespannt und werde hier weiter berichten.
    Bis dahin, ganz liebe Grüße Katja

    User-Upload:

  4. Ich habe CelluBlue seit 2 Tagen und nutze es seitdem täglich 1-2 Mal. Der erste Eindruck ist echt gut, da man merkt, wie die Haut darunter arbeitet. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es wirklich was bringt, wenn man es täglich anwendet. Es ist einfach in der Handhabung, da man es auch gut neben der Lieblingssendung benutzen. Daumen hoch

    User-Upload:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress