Putzen, waschen, pflegen mit HAKA – Reinigungsprodukte im Test

haka
Die Hausarbeit ist für viele ein notwendiges Übel, dass einfach zu verrichten ist. Schließlich ist es wichtig, dass die eigenen 4 Wände stets in einem sauberen Erscheinungsbild dastehen. Erleichtern kann die Hausarbeit das passende Reinigungsprodukt. So geht vieles viel schneller von der Hand und der Duft verbreitet dabei auch eine gute Laune. HAKA steht für Produkte im Bereich Putzen, Waschen, Pflegen – jetzt im großen Produkttest für Reinigungsprodukte.

Über HAKA:
Seit über 70 Jahren stellt HAKA Produkte im Bereich Haushaltspflege, Wäschepflege und Körperpflege her. Alle Produkte werden in Deutschland hergestellt und somit werden auch hier die Arbeitsplätze gesichert. HAKA steht für:

  • Umweltfreundliche Inhaltsstoffe und Verzicht auf unnötige Füllstoffe
  • Dermatest „sehr gut“ geprüfte Produkte mit dezenter Parfümierung
  • Höchste Ergiebigkeit, minimale Dosierung
  • Vielseitigkeit: 1 Produkt für viele Anwendungen
  • Höchste Qualität mit hochwertigen Rohstoffen

Haushaltspflege mit HAKA:
Bei den Produkten von HAKA ist es nicht notwendig, mit Putzhandschuhen zu putzen, denn diese wirken äußerst hautfreundlich. Diese Haushaltsprodukte wurden getestet:

  • HAKA Putz-Elfe:
    Ein Reinigungsspray das ideal für die schnelle und streifenfreie Schmutz- und Staubentfernung auf wasserfesten Oberflächen ist.
    Bewertung HAKA Putz-Elfe: Ein leichter süßlicher Duft verbreitet sich bei der Verwendung. Besonders empfehlenswert im Bad – dort lassen sich super schnell Waschbecken und Co reinigen.

Haka putzelfe

  • HAKA Neutralseife Heimatglück:
    Ein wahres Multitalent. Die Neutralseife eignet sich zum putzen, spülen, vorwaschen und vieles mehr.
    Bewertung HAKA Neutralseife: Die Seife hat einen dezenten Duft, der beim Reinigen schnell verschwindet. Die Neutralseife ist sehr gering zu dosieren und eine Flasche reicht somit sehr lange aus. Besonders positiv ist an der Seife, dass sie so multifunktionell eingesetzt werden kann. Besonders empfehlenswert auch zum Reinigen von jeglichen Böden.
  • HAKA Krafreiniger:
    Besonders geeignet für Bad und Küche, stark gegen Kalk und Schmutz. Getestet und empfohlen auch von hansgrohe.
    Bewertung HAKA Kraftreiniger: Ein leichter Orangenduft verteilt sich bei der Anwendung von diesem Kraftreiniger. Besonders geeignet für jegliche Edelstahlflächen oder auch Kalkflecken. Diese verschwinden mit dem Kraftreiniger effektiv. Wenn es sich um ganz hartnäckigen Schmutz handelt, einfach kurz einwirken lassen und schon wird das Putzen erleichtert.

Haka kraftreiniger

Bad-&WC-Pflege mit HAKA:
Auch im Bereich Bad und WC hat HAKA die passenden Reinigungsprodukte.

  • HAKA WC Reiniger Gel:
    Dieser ist besonders stark gegen hartnäckigen Schmutz, Kalk und Urinstein.
    Bewertung HAKA WC Reiniger Gel: Ein angenehmer Duft verbreitet sich im WC – es duftet nach Orange. Die Anwendung ist super einfach: Direkt ins WC-Becken geben, etwas einwirken lassen und dann nachspülen. Schon sind jegliche Ablagerungen verschwunden.

HAKA WC

Maschinenreiniger von HAKA:
In Wasch- und Spülmaschinen lagert sich oft in schwer erreichbaren Stellen Schmutz ab, der dort nicht hingehört. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Maschinen in regelmäßigen Abständen speziell zu reinigen.
Bewertung HAKA Maschinenreiniger: Der Maschinenreiniger gibt ein gutes Gefühl, dass die Maschinen danach super sauber sind. Bemerkbar macht sich die Spezialreinigung auch durch einen frischen Duft.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Produkte in den Bereichen putzen, waschen und pflegen. Das ganze Sortiment ist hier ersichtlich: HAKA

Wo sind die Produkte von HAKA erhältlich:
HAKA ist eine Marke, die es nicht im Supermarkt, Drogeriemarkt oder in anderen Märkten zu kaufen gibt. Der Einkauf ist unkompliziert über den Online-Shop von HAKA möglich. Ebenso gibt es die Reinigungsprodukte über verschiedene Partner oder auf HAKA-Partys zu kaufen.

fazitMeine Erfahrung mit HAKA:
HAKA ist für mich eine Marke, mit der ich vor dem Produkttest Reinigungsprodukte noch nie in Berührung gekommen bin. Der Grund liegt wohl darin, dass ich bisher alles stets im Drogeriemarkt eingekauft habe. Doch HAKA hat es geschafft, mich zum Umdenken zu bewegen. Ein großer Vorteil von HAKA ist die super Hautverträglichkeit. Auch wer empfindliche Haut hat, der wird mit HAKA kaum Probleme haben. Ebenso überzeugt hat mich im Test die geringe Dosierung. Mit nur ganz wenig Flüssigkeit lassen sich unglaublich große Flächen reinigen. Das ist natürlich extrem wichtig und spiegelt sich im Preis wieder und wirkt sich positiv auf die Umwelt aus. Wer zusätzlich sparen möchte, der kann große Nachfüllflaschen/-kanister kaufen. So wird der Einkauf noch günstiger. HAKA hat mich sowohl im Preis als auch in der Reinigungsleistung voll überzeugt.

 

Weitere Informationen zu den Produkten gibt es bei: HAKA
Dieser Beitrag wird von HAKA unterstützt. 

 

10 Kommentare zu Putzen, waschen, pflegen mit HAKA – Reinigungsprodukte im Test

  1. Da ich großen Wert auf ein sauberes und gepflegtes Zuhause lege, würde ich mich sehr gerne von der Wirksamkeit überzeugen. Ich kenne diese Produkte noch nicht,hoffe aber, dass ich auf umweltschonende Art und Weise gegen die Wasserflecken ankomme. In unserem Ort werden wir von einer Quelle versorgt und haben dadurch extrem kalkhaltiges Wasser.

  2. Ich würde gerne testen,ob die Produkte halten was sie versprechen!

  3. Ich würde so gerne testen.

  4. Ilona Richter // 5. Juni 2016 um 16:18 // Antworten

    Die Produkte von „Haka“ sind teuer. Bevor ich sie kaufe, würde ich sie gern testen, ob sie so gut sind, wie beschrieben. Danke!:-)

  5. Anja Krausewitz // 3. Juni 2016 um 9:39 // Antworten

    Ich würde so gerne testen.

  6. Michaela Glassmacher // 2. Juni 2016 um 4:37 // Antworten

    Weil ich es natürlich ordentlich mag, aber noch wichtiger warum ich gewinnen möchte! Ich kenne das Produkt nicht, achte aber darauf das die Mittel umweltfreundlich sind und keine Tierversuche gemacht werden! Zudem find ich klasse, das man nicht viel braucht davon, das heißt für mich das die sehr ergiebig sein müssen! Und der letzte Grund ist der Geruch, ich mag es nicht wenn man putzt und von den ganzen Reiniger keine Luft mehr bekommt weil entweder zu viel Duftstoffe drin sind oder aber zu scharf nach einer Chemieschleuder riechen! Deswegen würde ich sehr gern gewinnen, da man so am besten herausfindet ob einem die Produkte zusagen oder nicht 🙂

    • Michaela Glassmacher // 2. Juni 2016 um 4:42 // Antworten

      Entschuldigung 🙂 jetzt wo ich den Kommentar abgeschickt habe, sah ich das ich auf der falschen Seite war! Hier wurde getestet und nicht verlost! Toller Bericht trotzdem, denn ich lese viel über dieses Produkt da es Wirklichkeit mein Interesse geweckt hat, ich mich aber noch nicht traue es zu kaufen

  7. Christina Annen // 1. Juni 2016 um 21:13 // Antworten

    Ich lege großen Wert auf ein sauberes gepflegtes Heim. Ich kenne diese Produkte noch nicht, würde mich aber sehr gerne von ihrer Wirksamkeit überzeugen.

  8. Marion Körner // 1. Juni 2016 um 16:20 // Antworten

    Da ich ne kleine Putzmaus bin ,interessiere ich mich sehr und versuche mein Glück,denn die Marke habe ich noch nicht verwendet.

  9. OBERMEIER ANITA // 1. Juni 2016 um 13:53 // Antworten

    würde ich sehr gerne teste hoffe mal dabei zu sein

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress