Quely, das Tapasbrot aus dem Herzen Mallorcas

Quely Tapas Wer oder was ist Quely? Genau auf diese Frage gibt es eine ganz simple Antwort. Es handelt sich um kleine Brote, die manchmal auch als Kekse bezeichnet werden. Besonders in den mediterranen Ländern sind sie ein Teil der Ernährung. Die Quelis bestehen aus einer Auswahl an natürlichen Inhaltsstoffen und eignen sich optimal als Snack oder Tapas. Ebenso eigenen sie sich um daraus süße oder salzige Speisen zuzubereiten. Die Quelis stammen aus dem Herzen von Mallorca und schaffen es somit auch, das mediterrane Lebensgefühl nach Deutschland zu bringen.

Quelis online erhältlich bei: Quely
Ebenso sind die Quelis bei verschiedenen Supermärkten in Deutschland erhältlich. Wo diese erhältlich sind, dass lässt sich ganz einfach mit der Shopsuche rausfinden.

Preis:
13 € für 2,2 kg

Sorten:
Die Quelis gibt es in zahlreichen unterschiedlichen Sorten. Mit Vollkorn, ohne Vollkorn, Mediterran, Rustic, etc. Auch als Snack werden unterschiedliche Verpackungsgrößen angeboten. So gibt es die Quelis auch in der Stangenform und diese eigenen sich bestens für unterwegs oder als Snack für zwischendurch.
Quely Tapas

Die Herkunft der Quely:
Seemänner waren oft Wochen auf dem Meer unterwegs und genau deshalb haben im Jahre 1860 Schiffseigner nach einem Brot gesucht, dass den langen Seereisen stand hält. Das Brot musste eine lange Haltbarkeit vorweisen, brotähnlich sein, ähnliche Nährwerte enthalten und die Verwendung sollte ähnlich wie Brot sein. Genau das hat die Can Guixe Bäckerei zum Anlass genommen, um die Quely zu entwickeln. Aus dieser Zeit stammen auch noch die anderen Bezeichnungen für Quely wie „Schiffsbrote“ oder „Inca-Brote“.

Geschmack Quely:
Der Geschmack lässt sich ganz einfach beschreiben. Jeder kennt wohl die italienischen Grissini und genau ähnlich schmecken die Quely. Sie sind in einer ovalen Form und sehen sehr lecker aus. Aufgrund der Form lassen sie sich zum Beispiel auch mit Tapenade (Olivenpaste) oder ähnlichem bestens bestreichen. Die Quelis sind knusprig und schmecken definitiv nach Brot.
Quely Tapas

Inhaltsstoffe:
Die Quely Tapas bestehen aus Mehl (je nach Sorte Weizenmehl oder Weizenvollkornmehl) Sonnenblumenöl, Olivenöl, Hefe und Meersalz. Pro 100 Gramm ergeben sich aus diesen Zutaten je nach Sorte ca. 450 kcal.
Quely Tapas

Der Quely Tapasclub:
Für alle Tapas-Freunde gibt es von Quely auch einen Tapasclub. Es handelt sich dabei um einen Kochblog, auf dem es zum Thema Tapas zahlreiche Rezepte, Anregungen und Ideen gibt. Der Tapasclub ist definitiv einen Besuch wert: Tapasclub Deutschland

Bewertung Quely Tapasbrot:
Der große Pluspunkt in den Quelis liegt darin, dass sie sich auf unterschiedlichste Weise verwenden lassen. Besonders zu empfehlen sind die Quelis in Verbindung mit Tapas oder auch als Snack zu einer guten Flasche Wein. Aufgrund der Inhaltsstoffe sind die Quelis viel gesünder als Chips oder sonstige Snacks. Auch für Kinder als Zwischenmahlzeit sind sie optimal geeignet. Letztendlich sind in der Verwendung der Tapasbrote keine Grenzen gesetzt, sie lassen sich auf unterschiedlichste Weise in der Küche verwenden. Ich empfehle, stets eine Packung Quelis zu Hause zu haben, denn auch ich habe schnell zu schätzen gelernt, dass diese nicht nur lecker sondern auch super praktisch sind.

Weitere Informationen zu Quely gibt es hier:
Tapasclub Deutschland: Quely
Facebook: Tapasbrot

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress