Süßspeisen mit dem Nussmuss-Dessert von Rapunzel

Rapunzel Nussmuss
Rapunzel veranstaltet bis zum 14. August einen Rezeptwettbewerb und hier geht es darum, einen Nachtisch oder eine Süßspeise zu kreieren, in der das Nussmuss-Dessert von Rapunzel beinhaltet ist. Kreative Ideen sind gefragt, wie sich das Nussmuss-Dessert in süße Gerichte integrieren lässt. Natürlich habe ich als Food-Bloggerin teilgenommen und lasst euch überraschen, welchen Beitrag es auf meinem Produkttesterblog mit Rapunzel gibt.

Nussmuss-Dessert online erhältlich bei: Rapunzel

Preis:
7,99 €

Inhalt:
250 g

Vorstellung Nussmuss-Dessert:
Es handelt sich um eine Nussmischung aus Cashews, weißen Mandeln und echter Bourbon Vanille. Die ganz besondere Mischung mit wertvollen Nährstoffen lässt sich super für Eis, Desserts, Cremes und jegliche Art von Süßspeisen verwenden. Die Konsistenz ist dickflüssig und somit ist die Verarbeitung in jeglichen süßen Speisen möglich.

Meine Kreation mit dem Nussmuss-Dessert:
Bei mir gibt es ein Dessert, das sich super schnell zubereiten lässt und einfach lecker schmeckt. In der Küche fehlt teilweise neben dem beruflichen Arbeitsstress die Zeit und genau dann werden Desserts benötigt, die lecker schmecken aber nicht viel Zeit in der Zubereitung benötigen. Da der Trend zu kleinen Portionen und Mini-Gläschen geht, greife ich dies bei dem Joghurt-Nussmuss-Dessert mit Mango-Topping auf. Denn bekanntlich isst das Auge ja mit.

Rapunzel Nussmuss

Joghurt-Nussmuss-Dessert mit Mango-Topping

Zutaten (für 6 kleine Gläschen):

  • 300 g Naturjoghurt
  • 5 Esslöffel Nussmuss-Dessert von Rapunzel
  • 1 Esslöffel Agavensirup (ersatzweiße Honig)
  • ½ Mango
  • 12 Blättchen Zitronenmelisse

Zubereitung:

  1. Naturjoghurt mit Nussmuss-Dessert und Agavensirup cremig rühren. Anschließend mit einem Löffel in die Gläschen füllen.(die Gläschen sollten 3/4 voll sein).
  2. Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Würfel anschließend auf die Creme geben.
  3. Mit den Blättchen der Zitronenmelisse dekorieren.
  4. Kühl stellen und kalt genießen. Guten Appetit.

Das Schöne an dem Rezept ist, dass es als Dreierlei angeboten werden kann. D. H. es werden unterschiedliche Gläschen mit unterschiedlichem Topping zubereitet. Z. B. Mango, Erdbeere und Kiwi. Ein farbenfrohes Dessert, bei dem sicher keiner widerstehen kann.

Rapunzel Nussmuss

Lust beim Rezeptwettbewerb von Rapunzel mitzumachen?
Dann bis 14. August 2015 auf dieser Seite teilnehmen: Rapunzel Gewinnspiel
Viel Spaß beim Kreieren eines leckeren Rezeptes und viel Glück beim Gewinnspiel mit Rapunzel!

fazitBewertung Nussmuss-Dessert von Rapunzel:
Das Nussmuss-Dessert macht es wirklich möglich, einer Süßspeise innerhalb weniger Sekunden einen tollen Geschmack zu geben. Es lässt sich unterschiedlich in der Küche verwendet und bietet viele Anwendungsmöglichkeiten. Auch ich habe innerhalb kürzester Zeit mein Dessert entwickelt – ohne irgendwelche Rezeptvorgabe. Der Geschmack ist intensiv nussig. Zu Beginn etwas vorsichtig mit dem Nussmuss umgehen, denn es hat einen Eigengeschmack. Am besten erst ein klein wenig in das Dessert geben und dann eventuell noch einmal nachgeben.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress