Die neuen Romane von Heyne: „Im Spiegel ferner Tage“ und „Das Pfirsichhaus“

Romane von Heyne
Die Winterzeit ist perfekt dafür geeignet, um sich während der dunklen und kalten Tage einem Buch zu widmen. Passend zur Jahreszeit gibt es von Heyne, einem Verlag der Random House Verlagsgruppe, zwei neue Romane. Es handelt sich dabei um den Roman „Im Spiegel ferner Tage“ von Kate Riordan und um den neuen Roman „Das Pfirsichhaus“ von Courtney Miller Santo. Jetzt in der Rezension die beiden neuen Bücher auf dem Produkttesterblog.

Rezension „Das Pfirsichhaus“ von Courtney Miller Santo

Romane von Heyne

Das Pfirsich Haus online erhältlich bei: Ramdom House

Preis:
9,99 €

Produktinformationen:
Der neue Roman das Pfirsichhaus hat folgende Eigenschaften:

  • Taschenbuch
  • Seiten: 464
  • Erschienen am 14. Dezember 2015
  • Sprache: Deutsch

Über das Buch:
Die Autorin Courtney Miller Santo erreichte mit ihrem ersten Roman „Der Olivenhain“ bereits einen internationalen Bestseller. Im Dezember 2015 erschien ihr zweiter Roman. Er handelt über ein Haus voller Erinnerungen, 3 Cousinen und ein gut behütetes Geheimnis. Die 3 Cousinen kämpfen um das Erbe ihrer Großmutter und finden in dieser Zeit zu sich selbst. Die Renovierung des Hauses ist für die drei Cousinen eine besondere Zeit, in der sie zu sich selbst finden.

fazitBewertung Roman „Das Pfirsichhaus“:
Die Kurzfassung des Romans auf dem Buchumschlag hört sich äußerst spannend an und genau deshalb freute ich mich darauf, den neuen Roman testen zu dürfen. Besonders interessant fand ich das Thema, dass es sich um ein gut behütetes Familiengeheimnis handelt. Was das wohl sein wird? Leider wurden meine Erwartungen an den Roman nicht erfüllt. Das Buch ist in insgesamt 3 große Abschnitte aufgeteilt, die vorwiegend von einer Cousine und deren Geschichte handeln. Hier ist detailliert aufgeführt, was sich im Leben der Cousinen alles ereignet. Leider fehlt im Roman Das Pfirsichhaus jedoch vollkommen die Spannung und das gut gehütete Familiengeheimnis kommt letztendlich viel zu kurz. Leider konnte ich mich als Romantesterin nicht mit dem Schreibstil von Courtney Miller Santo anfreunden. Die Erzählung empfinde ich als langweilig und teilweise sehr langatmig. Ich hatte als Produkttesterin leider keine große Freude am Roman „Das Pfirsichhaus“.

 

Romane von Heyne

 

Rezension „Im Spiegel ferner Tage“ von Kate Riordan

Romane von Heyne

Im Spiegel ferner Tage online erhältlich bei: Random House

Preis:
9,99 €

Produktinformationen:
Der neue Roman Im Spiegel ferner Tage hat folgende Eigenschaften:

  • Taschenbuch
  • Seiten: 544
  • Erschienen am 14. Dezember 2015
  • Sprache: Deutsch

Über das Buch:
Die Autorin Kate Riordan ist freie Journalistin und schreibt unter anderem für den Guardian und Time Out. In dem Buch geht es um die 21-jährige Alice, die ungewollt schwanger wird. Um den Namen der Familie zu schützen, wird das junge Mädchen auf ein Gut in Gloucestershire geschickt. Durch ihre Neugierde forscht sie in der Vergangenheit des Anwesens und sie entdeckt eine große Liebesgeschichte und einen schlimmen Verrat.

fazitBewertung „Roman“ Im Spiegel ferner Tage“:
Der neue Roman von Kate Riordan lässt sich mit wenigen Worten perfekt beschreiben: Spannend, schön und mitreisend. Dieser Roman ist richtig gelungen und er fesselt bereits schon ab den ersten Seiten. Beide Frauen im Roman sind sehr bildlich dargestellt, so dass man sich perfekt in die Rollen hineinversetzen kann. Immer wieder kommt im Laufe des Buchs zum Vorschein, dass in der „alten Welt“ die Frauen eine untergeordnete Rolle gespielt haben. Besonders gut beim Test des Buchs hat mir gefallen, dass die Autorin einen flüssigen Schreibstil hat, der super gut zu verstehen ist. Die Spannung ist über das Buch aufgebaut und ich habe mich beim Büchertest keineswegs beim Lesen gelangweilt. Der Roman Im Spiegel ferner Tage ist definitiv zum Lesen zu empfehlen, er ist mitreisend und spannend.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress