Kneipp VIP Blogger-Event im Kneipp-Werk Ochsenfurt

Kneipp Baden

Seit 2015 darf ich mich offiziell Kneipp VIP nennen und passend dazu haben sich am 16. Oktober zirka 25 Kneipp Blogger im Werk in Ochsenfurt getroffen. Es ist mir eine große Ehre, für Kneipp zu bloggen, denn mich überzeugt sowohl die Marke als auch die Produkte. Mit besonders großer Freude reiste ich somit nach Ochsenfurt an, denn ich durfte zum ersten mal Claudia und Manuela von Kneipp kennenlernen. Außerdem ist es immer wieder toll, andere Blogger zu treffen. Und ein paar Gesichter waren mir sogar schon bekannt.

Die Location: Kneipp Hautstandort Ochsenfurt

Zum Event reisten alle Blogger aus den unterschiedlichsten Himmelsrichtungen in den Hauptstandort nach Ochsenfurt an. Dort befindet sich auch ein Kneipp-Laden und ein Kräutergarten mit Kneippbecken. In Ochsenfurt werden Dragees, Lotionen, Badezusätze, Badeöle, Badekristalle, Schaum- und Cremebäder hergestellt. Ebenso befindet sich dort auch das Labor für die Forschung und Entwicklung sowie die Qualitätskontrolle und die Versandlogistik.

Der Start: Granatapfel-Rosmarin-Secco

Granatapfel Rosmarin Secco

Bevor der offizielle Teil begann, gab es ein Gläschen alkoholfreien Sekt mit Granatapfel und Rosmarin. Das ist eine ganz neue Art von Sekt trinken. Schmeckt unglaublich lecker und sieht auch toll aus. Mit dieser Stärkung kann das Programm für die nächsten Stunden kommen: Firmenvorstellung, Gastvortrag von Kim Lianne, Werksführung, Shopping und unterschiedliche Workshops warteten auf die schon ganz neugierigen Blogger.

Die Räumlichkeiten: Liebe zum Detail

Kneipp VIP

Die liebe Claudia von Kneipp hat hier mit viel Liebe zum Detail überzeugt. Der ganze Raum war mit zahlreichen Kneipp-Produkten dekoriert. Sogar an die Ladestation für die Handys wurde gedacht. Hier wurde ganz klar, dass die VIP Blogger Kneipp richtig viel wert sind. Alle Blogger waren einfach begeistert und fühlen sich von der ersten Minute an richtig wohl.

Die Kneipp-Neuheit: Schaum-Dusche Mandelblüten Hautzart

Kneipp VIP

Der Marketingleiter Olivier Andrés durfte nun die Firma Kneipp vorstellen. Besonders spannend war der Prozess der Produktentwicklung – von der Idee bis zum fertigen Produkt im Verkaufsregal. In diesem Zusammenhang stellte er auch die Kneipp-Neuheit vor. Die Schaum-Dusche Mandelblüten Hautzart. Die Neuheit wird es ab November im Handel geben und ich darf euch heute als Produkttesterin bereits ein Foto der Neuheit zeigen.

Kneipp Schaumdusche Mandelblüten hautzart

Die Werksbesichtigung

Als Kneipp VIP ist es natürlich auch wichtig, die Produktionsstätten von Kneipp zu kennen. Genau deshalb ging es an den Ort des Geschehens. Dorthin, wo die Produkte in die Verpackung finden. Die Hygienevorschriften sind äußerst streng, daher wurden wir alle mit Mützchen, Mänteln und Schuhstülpen ausgestattet. Fotografieren war während der Führung leider nicht erlaubt. Besonders spannend waren folgende Informationen: Einer der größten Absatzmärkte für Kneipp ist Japan. Hier werden nicht dieselben Verkaufsverpackungen verwendet, hier gibt es spezielle für den Markt Japan. Da die Einfuhrvorschriften sehr streng sind, dürfen keine Fingerabdrücke oder ähnliches auf der Verpackung sein. Hier wird also mit penibelster Genauigkeit gearbeitet. Ein Großteil der Arbeit in dem Werk erfolgt mit Maschinen. Maschinen füllen die Produkte in die Verpackung, Maschinen bringen die fertigen Produkte in den Versandkarton und Maschinen laufen rund um die Uhr. Die Anzahl der Arbeitskräfte ist durch die Maschinenkraft wirklich überschaubar geworden.

Mittagessen: Stärkung für die Blogger

Kneipp Ochsenfurt

Damit es nach der Mittagszeit mit voller Power in die Workshops gehen kann, ist ein Mittagessen umso wichtiger. Die eigene Kneipp-Küche hat hier super Leckereien vorbereitet. Alles war in Fingerfood angerichtet und war nicht nur schön anzusehen sondern auch einfach mega lecker.

Kneipp Ochsenfurt

Workshops: Stationen mit Kneipp-Produkten

An verschiedenen Stationen wurde nun über Kneipp-Produkte informiert.
Kneipp Mandelblüte Hautzart
Eine ganz besondere Pflege für sensible Haut. Massageöl, Hautöl, Handcreme, Körperlotion und noch vieles mehr gibt es vovon der Pflegeserie mit Mandelduft.

Kneipp Mandelblüte Hautzart

 

Kneipp Kinderprodukte
Das Knneipp-Sortiment bereitet auch für die Kleinsten schon richtig Freude. Hier sind die Verpackungen besonders farbenfroh gestaltet und sie sprechen die Kleinen somit bestens an.

Kneipp Kinderprodukte
Wusstet ihr eigentlich, dass bei den Badetabletten für Kinder die Verpackung nicht zu entfernen ist? Es ist lediglich eine Ecke abzuschneiden. Anschließend ist die Badetablette so in die Badewanne zu geben und das große Schäumen kann beginnen.
Der Workshop: Kneipp-Peeling

In dem Kreativ-Workshop ging es darum, ein Peeling herzustellen. Ein Peeling lässt sich ganz einfach eigenständig zubereiten. Die Anleitung ist wie folgt:

Grobes Badesalz Kneipp SensitiveDerm Urmeer-Badesalz mit dem Mörser fein zermahlen

Kneipp Peeling herstellen

¾ Flässchen von einem beliebigen Kneipp-Öl hinzufügen

Kneipp Peeling herstellen

Verrühren von Salz und Öl

Kneipp Peeling herstellen

Fertig ist das selbst zubereitete Peeling mit Kneipp-Produkten. Es riecht nicht nur unglaublich gut, sondern es ist auch ganz klar, dass sich darin nur die besten Zutaten befinden.

Kneipp Peeling herstellen
Das Kneipp Event war wirklich wieder ein Highlight für mich als Bloggerin. Es war so schön, viele andere Blogger zu treffen, sich auszutauschen und gemeinsam zu lachen. Ein ganz besonderes Dankeschön gilt an Claudia und Manuela von Kneipp. Es war ein ganz tolles Kneipp VIP Bloggerevent, dass noch lange in Erinnerung bleiben wird. Ihr lest sicher bald wieder von mir. Denn die Kneipp Herbstneuheiten stehen schon in den Verkaufsregalen und ich darf euch darüber auch berichten.

 

Kneipp VIP Logo

 

Hier gibts noch weitere Berichte zum Kneipp VIP Blogger Event:
Anna: annax1303
Silvia: Silify
Angelika: Testbuedchen
Claudia: honey love and like

6 Kommentare zu Kneipp VIP Blogger-Event im Kneipp-Werk Ochsenfurt

  1. Ein toller Bericht! Das war sicher ein unvergessliches Erlebnis. Ich wäre auch gern dabeigewesen, obwohl es auch sehr weit entfernt von mir ist. Aber ich musste leider kurzfristig absagen 🙁 Vielleicht klappt es ein anderes Mal.

    Wünsch‘ Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Christine

  2. Huhuuu,

    es war ein superschöner Tag mit euch, den ich nicht missen möchte. 🙂

    Ein erholsames Wochenende und liebe Grüße – TaTi

  3. Ich bin auch Kneipp-VIP und wäre gerne vor Ort gewesen. Leider ist Ochsenfurt zu weit weg für mich und ich konnte es nicht einrichten zu kommen.
    Deine schönen Bilder und Eindrücke entschädigen mich ein wenig dafür!
    Liebe Grüße, Aletheia

  4. Silvia Finder // 23. Oktober 2015 um 13:17 // Antworten

    Ich fand den Tag auch einfach Toll. Schön das ich Dich mal kennen lernen durfte. Hoffentlich sehen wir uns bald mal wieder.

    LG
    Silvia

  5. Ich fand auch: Schön war’s! 🙂
    Mein Beitrag ist übrigens auch schon online. Schau doch mal vorbei!
    LG Pamela.

  6. Schön wars 🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress