Iglo Gerührt & Verführt im Test: Penne con Spinaci e Pomodoro

Penne Spinat
Einfaches und schnelles zubereiten von Gerichten spielt in unserer schnellen Welt eine immer größere Rolle. Ein Großteil der Zeit wird in der Arbeit verbracht und es fehlt einfach die Zeit, ausgefallene Gerichte zu kochen. Genau bei diesem Aspekt hat Iglo angesetzt und bietet seit Oktober 2014 die Produktserie Gerührt & Verführt im Kühlregal an. Es handelt sich dabei um Pfannengerichte, die in nur maximal 10 Minuten zubereitet sind. Somit kann auch schnell in der Mittagspause oder am Abend ohne langes Kochen ein Gericht gezaubert werden. Die Gerichte beinhalten alles und es werden keine Extra-Zutaten benötigt (nur ein paar Löffel Wasser). Die Rezepturen tragen des Weiteren zu gesundem Essen bei, denn Iglo verwendet hochwertige Zutaten und die Herstellung aller Gerichte erfolgt in Deutschland. Insgesamt 8 Sorten gibt es von Iglo Gerührt & Verführt, die in zwei unterschiedlichen Verpackungsgrößen angeboten werden. Im Produkttest ist heute Penne con Spinaci e Pomodoro von Iglo.

Erhältlich in:
Supermarktketten wie zum Beispiel Edeka oder Tengelmann

Preis:
350 g: 2,99 € (UVP)
700 g: 4,99 € (UVP)

Informationen zu Penne con Spinaci e Pomodoro:
Hierbei handelt es sich um kurze Penne-Nudeln, die mit Blatt-Spinat und Cherrytomaten verfeinert sind. Eine leckere Sahne-Sauce verfeinert das Gericht nach italienischer Note. Die Zubereitung erfolgt ganz ohne Geschmacksverstärker.

Zubereitung:
In nur 3 Schritten lässt sich das tiefgefrorene Gericht zubereiten:

1. Penne con Spinaci e Pomodoro unaufgetaut in eine Pfanne geben. 4-5 Eßlöffel Wasser hinzufügen.

Iglo Penne Spinat

2. Bei starker Hitze unter umrühren zum Kochen bringen.

3. Bei schwächerer Hitze 4-5 Minuten weiterköcheln lassen, bis die gewünschte Soßenkonsistenz erreicht ist. Aber Achtung, dass dieses Gericht nicht an der Pfanne anliegt.

Iglo Penne Spinat

Bewertung Gerührt & Verführt Penne mit Spinat und Tomaten:
Die Zubereitung funktioniert so einfach wie es sie sich anhört. Innerhalb kürzester Zeit ist ein leckeres Gericht gezaubert. Die Menge empfinde ich als etwas zu wenig und wer großen Hunger hat, der wird definitiv mit der 350 g Packung nicht satt. Das Gericht schmeckt richtig gut und eignet sich aus meiner Sicht als gute Mahlzeit, wenn keine Zeit zum Kochen ist. Die 465 kcal je Portion empfinde ich als Produkttesterin für Iglo als auch angemessen.
Iglo Botschafter

1 Kommentar zu Iglo Gerührt & Verführt im Test: Penne con Spinaci e Pomodoro

  1. Reiner Engelbart // 25. November 2016 um 17:23 // Antworten

    Ich möchte gerne Iglo-Produkte probieren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress