Die moderne Version des Bollerwagens: Fuxtec Bollerwagen Test


Bei dem Wörtchen Bollerwagen werden bei dem ein oder anderen sicher Kindheitserinnerungen wach. Früher war der Bollerwagen aus Holz. Er hatte ein recht schweres Eigengewicht und war auch nicht unbedingt bequem zu sitzen. Heute sieht das alles ganz anders aus. Fuxtec hat die moderne Version des Bollerwagens auf den Markt gebracht und jetzt im Test Bollerwagen gibt es alle Details dazu.

Der Fuxtec CT-700 im Überblick:
Bei dem Fuxtec CT-700 handelt es sich um die neuste Version der Bollerwagen im Sortiment von Fuxtec. Der Bollerwagen wird mit UV-geschütztem Sonnendach geliefert, er enthält eine doppelte Bremsfunktion und hat außerdem einen zusätzlichen Schiebegriff. Der Preis liegt bei Fuxtec bei 149,00 € (am 05.10.2017). In insgesamt 5 unterschiedlichen Farben ist dieses Gefährt erhältlich: lila, blau, braun, rot oder grau. Insgesamt hält der CT-700 eine Belastung von 75 kg aus und er lässt sich leicht lenken und ziehen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass sich dieser Bollerwagen zusammenklappen lässt – und das mit nur einem Handgriff. Er lässt sich somit super transportieren oder auch verstauen, wenn er gerade einmal nicht benötigt wird. Der Bollerwagen kann natürlich in den unterschiedlichsten Situationen zum Einsatz kommen: für den Transport von Kindern, als Lastenträger für Einkäufe, bei Geburtstagen, am Strand, und und und.

Der Bollerwagen Fuxtec CT-700 im Test: 
Für den Test habe ich mich für den Bollerwagen in der Farbe rot entschieden. Das Gefährt fällt durch die Farbe richtig auf und sieht einfach schick aus.

Zuerst ein Hinweis zur Lieferung: Der Bollerwagen kommt komplett montiert. Es ist keine weitere Montage notwendig. Das Material sieht äußerst hochwertig aus und besteht aus schutzlackiertem Metal. Das Gestell ist aus Stahl.

Am Meisten wird der Bollerwagen bei mir mit den Kindern zum Einsatz kommen. So eignet er sich perfekt für die Fahrt durch das Grüne, an den Spielplatz oder durch das Dorf. Der Bollerwagen lässt sich mit nur einem Handgriff aufbauen und natürlich auch wieder zusammenklappen. Das ist besonders praktisch, denn so ist es wirklich möglich, den Bollerwagen auch zu transportieren oder zu verstauen.

Das Sonnendach kann befestigt werden, muss aber nicht (es ist mit einem LSF 17 ausgestattet). Selbstverständlich lässt sich der Bollerwagen auch ohne verwenden. Das Sonnendach schützt natürlich auch etwas vor Regen. Die Montage des Sonnendachs ist ganz einfach. Zuerst die Stangen mit einem Klick nach oben bewegen und dann die Ecken des Sonnendachs darüber stülpen. Schon hebt das Sonnendach und es erfüllt seinen Zweck.

Falls das Sonnendach mal nicht benötigt wird, so lässt es sich super in den Taschen verstauen, die direkt an dem Bollerwagen angebracht sind. Somit ist das Sonnendach immer sauber aufgeräumt.

Auf jeder Seite sind Taschen angebracht. Somit lassen sich dort auch die ein oder anderen Kleinigkeiten super verstauen. Der Fuxtec CT-700 ist insgesamt mit 2 Griffen ausgestattet. Einmal einem Griff zum Ziehen (dieser ist verstellbar) und einmal einem Schiebegriff auf der anderen Seite. Egal welcher Griff zum Einsatz kommt, der Bollerwagen fährt immer gut und lässt sich somit super fortbewegen.

Wie bei einem Kinderwagen ist dieses Gefährt auch mit Bremsen ausgestattet (vorne und hinten). Somit kann sichergestellt werden, das der Bollerwagen auch nicht an zum Beispiel Abhängen davonrollt. Das Sitzen in dem Bollerwagen ist besonders bequem, die die Bodeneinlage zusätzlich mit Schaumstoff gepolstert ist.

Besonders praktisch sind auch die beiden verstellbaren Anschnallgurte. Somit kann sichergestellt werden, dass Kinder nicht unbemerkt aus dem Fuxtec Bollerwagen steigen. Die meisten Kinder sitzen sehr gerne im Bollerwagen, denn sie können darin auch Spielzeug transportieren und sind zudem super beweglich. Viel beweglicher als im Kinderwagen und in ihrer Bewegung nicht eingeschränkt. Aufgefallen ist im Test Bollerwagen außerdem, dass sich dieser von Fuxtec wirklich extrem gut ziehen und schieben lässt.

Die 4 großen Räder laufen sehr gut und so machen sie es auch möglich, dass ein Fahren auf unebenem Weg oder auf Rasen problemlos möglich ist.

Bewertung Bollerwagen Fuxtec CT-700:
Dieser Bollerwagen ist ein wahrer Luxusschlitten. Vor dem Test ist mir der Fuxtec bereits schon öfters aufgefallen, doch das er so super und praktisch ist, hätte ich nicht gedacht. Der CT-700 hat wirklich in allen Aspekten überzeugt. Besonders begeistert hat mich das tolle Fahrverhalten, das bequeme Sitzen im Bollerwagen und das er in allen Punkten einfach nur praktisch ist. Fuxtec hat aus meiner Sicht mit diesem Bollerwagen den Markt der Bollerwägen revolutioniert. Der alte Holz-Bollerwagen wird hier wohl durch diese neue Version ersetzt werden. Der Preis ist aus meiner Sicht mehr als in Ordnung.

 

 

Der Fuxtec Bollerwagen ist auch hier bei Amazon erhältlich:

5 Kommentare zu Die moderne Version des Bollerwagens: Fuxtec Bollerwagen Test

  1. Hallo, ist die Schiebestange einklappbar? Vg A.Storz

  2. Sind die Anschnallgurte bei dem Bollerwagen dabei? Oder über Zubehör dazuzukaufen?
    Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

    • Renate_Testgiraffe // 10. November 2017 um 9:47 // Antworten

      Die Anschnallgurte sind schon inklusive. Hier ist nichts zusätzlich zu kaufen. Das ist wirklich super praktisch, denn dann können die Kleinen nicht aus dem Wagen fliegen.

  3. Der gefällt mir richtig gut. Und vorallem, dass man ihn zusammenklappen kann wäre nach meinem Geschmack. LG Romy

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress