Escada Joyful verzaubert mit einem fruchtig-blumigen Duft

Escada Joyful Pünktlich zum Sommer präsentiert uns Escada einen neuen, fruchtig-blumigen Duft: Escada Joyful. Dieses Eau de Parfum gibt es in drei Größe zu kaufen. Passend dazu runden eine Bodylotion und Duschgel die neue Duftserie von Escada ab. Als Botschafterin für das neue Parfum wurde das Supermodel Miranda Kerr ausgewählt, denn sie verkörpert das Parfum perfekt. Joyful steht für Freude und Glück in jedem Moment und soll dabei ein Lächeln auf das Gesicht jeder Frau zaubern. Joyful ergänzt das bestehende Parfumsortiment von Escada perfekt und es werden im Moment 8 unterschiedliche Parfum angeboten. Im Testbericht Joyful Escada erfahrt ihr einige Details über den neuen Duft.

Escada Joyful online erhältlich bei: Point Rouge

Preis:
49,50 € (für 30 ml, am 31.07.2014 bei Point Rouge)

Inhalt:
Erhältlich im Flakon mit 30 ml, 50 ml oder 75 ml

Verpackung:
Die Umverpackung ist im dezenten Grünton gehalten, mit pinkem Schriftzug und verschiedenen Akzenten in gold. Nach dem Öffnen dieser Kartonverpackun von Joyful kommt ein luxeriöser Flakon zum Vorschein. Schon der erste Moment macht richtig Lust, Joyful zu testen. Optisch ist der Flakon sehr elegant und mit zahlreichen Details gestaltet. Der Flakon ist aus Glas mit der Aufschrift Escada Joyful in pink. Der Deckel ist in den Farben gold und pink gehalten. Und wie auch schon bei anderen Düften, befindet sich natürlich das Escada-Zeichen auf dem Deckel. Ein richtig luxuriöser Flakon, der die Hochwertigkeit des Escada Parfums unterstreicht.
Escada Joyful

Duftnoten:
Kopfnote: Mandarine, schwarze Johannisbeere, Melone
Herznote: Nektarine, Veilchenblatt, Pfingstrose, Magnolie
Basisnote: Honig, Sandelholz

Die Beschreibung des Herstellers für Escada Joyful:
Dieses Parfüm wurde von der Freude inspiriert, die man verspürt, wenn man einen wunderschönen Blumenstrauß geschenkt bekommt. Der zarte und leichte Duft erinnert an schimmernden Morgentau. Die Herznote aus rosa Pfingstrose ist von weißen Magnolienblüten umgeben, kombiniert mit einem Hauch von saftigem Schwarze-Johannisbeere-Sorbet und der Wärme von Honigwaben.

Schon der erste Spritzer des Parfum trifft genau die Erwartungen, die an ein Escada Parfum gestellt werden: Blumig, frisch und das verbunden mit einer leichten Süße. All diese Duftnoten verwandeln sich nach kurzer Zeit des Auftragens in eine Kombination aus verschiedenen blumigen Düften. Besonders lässt sich die Pfingstrose und die Nektarine herausriechen. Die Basisnote Honig und Sandelholz entwickelt sich auf der Haut nach einiger Zeit des Auftragens und ist dann perfekt kombiniert mit den blumigen Düften. Auf der Haut bleibt der ganze Tag ein fruchtiger und blumiger Duft, der genau die richtige Intensivität hat. Mit einer gewissen Leichtigkeit überzeugt Joyful. Aus meiner Sicht ist Joyful der perfekte Sommerduft für alle Frauen, die Spaß am Leben haben und durch Ihre Ausstrahlung Freude verbreiten. Escada Joyful ist sowohl für den Alltag als auch für alle besonderes Momente bestens geeignet.
Escada Joyful

Haltbarkeit:
Bei einem Duft dieser Preisklasse wird ein langanhaltender Duft erwartet. Diese Erwartung trifft Joyful auch voll. Der Duft bereitet über viele Stunden Freude auf der Haut und überzeugt mit einer gewissen Leichtigkeit.

Bewertung:
Bereits Especially Escada hat mich schon ganz in den Bann gezogen und es ist einer meiner Lieblingsparfums. Seit ich Joyful habe, bin ich noch mehr von den Escada Düften überzeugt. Ich liebe die fruchtig, blumigen Düfte, die nicht zu dominant sind und Escada schafft hier eine perfekte Kombination. Besonders überzeugen ist für mich auch, dass dieses Parfum nicht zu aufdringlich ist. Dadurch lässt es sich aus meiner Erfahrung zu jeder Gelegenheit perfekt tragen. Sicher ist Joyful ein nicht ganz günstiger Duft, aber für einen ausgefallenen und hochwertigen Duft ist jeder gerne bereit, etwas mehr zu zahlen. Joyful ist mein Sommerduft für 2014!

 

Escada Joyful jetzt online einkaufen: Point Rouge

 

2 Kommentare zu Escada Joyful verzaubert mit einem fruchtig-blumigen Duft

  1. Ich finde auch das der Flakon schon Lust macht den Duft auszuprobieren! Ein Hoch auch auf die Bloggerin, die Beschreibung des Dufts ist super gelungen und ich finde es echt schwer sowas zu beschreiben!

  2. Schultz Rita // 20. August 2014 um 18:13 // Antworten

    der Flakon selber sieht schon so dufte aus und wenn dann der Duft noch dazu kommt wird es bestimmt unwiderstehlich,

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress