Produktvorstellung: Sauce für Currywurst von Maggi

Maggi Currywurst sauce
Wer hat Sie erfunden, die Currywurst? 1949 wurde die Currywurst mit ihrer Tomaten-Curry-Sauce zum ersten Mal in Berlin angeboten. In der Zwischenzeit ist die Currywurst weltweit bekannt und besonders Touristen freuen sich darauf, die German Currywurst probieren zu dürfen. Da die Currywurst einfach von vielen gerne gegessen wird, hat Maggi ein neues Produkt auf den Markt gebracht, dass die Zubereitung der Currywurst vereinfachen soll. Außerdem soll die Currywurst dadurch einfach noch besser schmecken: Maggi präsentiert: Die Sauce für Currywurst zum kalt oder warm genießen. Als Maggi-Blogger darf ich die ganz besondere Currywurst Sauce vorstellen.

Sauce für Currywurst von Maggi online einkaufen bei: Nestle Marktplatz

Preis:
1,89 € (am 20.05.2015)

Inhalt: 
500 ml (in einer Glasflasche mit Drehverschluss)

Zubereitung:
Die neue Currywurst Sauce von Maggi kann sowohl kalt als auch warm verwendet werden.

Maggi Currywurst Sauce

Die Sauce kann je nach Menge bei 180 Watt für 3-5 Minuten in der Mikrowelle erhitzt werden. Ansonsten zuerst die Wurst anbraten und die Sauce vorsichtig hinzugeben (unter Rühren erwärmen). Die Maggi Currywurst Sauce passt jedoch nicht nur zur Bratwurst, sie kann auch perfekt zum Dippen oder Aufpeppen für jedes andere Gericht verwendet werden.

Maggi Currywurst Sauce

Die Zutaten:
Der Hauptanteil in den Zutaten ist 68% Tomatenmark. Weitere Bestandteile sind wie bei den meisten Saucen Zucker, Branntweinessig, Curry, Stärke, Gewürze, Paprikaextrakt, Jodsalz und Verdickungsmittel. Es sind keine Konservierungsstoffe zugesetzt.

fazit OriginalBewertung der Maggi-Sauce für Currywurst:
Zuerst möchte ich auf die Zubereitung eingehen. Diese ist mit der fertigen Sauce von Maggi schnell erfolgt. Sauce über die heiße Wurst geben, noch etwas Curry dazu und schon schmeckt die Currywurst. Die Currywurst-Sauce dominiert im Curry und mit einer mittelstarken Schärfe. Paprika lässt sich auch leicht herausschmecken. Die Schärfe lässt sich durch die Verwendung von Currypulver noch weiter verstärken. Alle Zutaten sind optimal aufeinander abgestimmt und lassen die Currywurst zu einem wahren Geschmackserlebnis werden. Die Konsistenz ist genau richtig gewählt – weder zu flüssig noch zu dick. Das Aussehen der Sauce ist rot/orange mit Spuren von Curry. Mit Maggi Sauce für Currywurst lässt sich schnell eine Currywurst herstellen, die im Geschmack überzeugt.

 

Mehr Informationen zur Sauce für Currywurst gibt es bei: Maggi

 

5 Kommentare zu Produktvorstellung: Sauce für Currywurst von Maggi

  1. da wir gerne grillen würde ich sie gerne testen

  2. Hab sie ausprobiert. Leider nicht ansatzweise so wie selbst gemacht. Zu wenig wums, dafür schmeckt man Aromen raus, die an einer Currywurst nix zu suchen haben.

  3. Diese Sauce habe ich bisher noch nicht entdeckt, aber ich würde sie gern mal ausprobieren. Professionelles Foto, super gemacht!

    LG, Christine

  4. Randacher Vera // 14. Juni 2015 um 17:19 // Antworten

    würde ich gerne zusammen mit meinen FFW-Leuten beim nächsten Grillen testen und darüber berichten

  5. Jeanette Richardt // 24. Mai 2015 um 7:32 // Antworten

    Ich würde es gerne testen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress