Ariel 3in1 Pods im Test – strahlende Wäsche garantiert

Ariel 3in1 Pods
Wer hat es nicht gerne, dass seine Wäsche mit strahlenden Farben aus der Waschmaschine kommt? Verantwortlich hierfür ist zum Teil die Verwendung des Waschmittels. Besucht man einen Drogeriemarkt und macht sich mit dem dortigen Angebot an Waschmittel vertraut so wird schnell klar, dass es viele unterschiedliche Produkte in den unterschiedlichsten Preisklassen gibt. Es gibt super günstige Angebote für die Waschmaschine aber auch sehr teure. Die Frage dabei ist jedoch, ob teuer sich immer lohnt. Im Test Waschmittel jetzt die Ariel 3in1 Pods.

Ariel 3in1 Pods online einkaufen bei: Amazon

Preis:
5,49 € unverbindliche Preisempfehlung

Inhalt:
13 Pods

Die Besonderheit an den 3in1 Pods von Ariel:
Diese Pods bestehen aus der leistungsstarken 3-Kammern-Technologie. Bevor dieses Produkt von Ariel auf dem Markt gebracht wurde, wurde es von 5.000 Personen getestet und ebenso stecken in dieser Innovation 8 Tonnen Test-Wäsche.

Ariel 3in1 Pods

Die Eigenschaften der Pods im Detail:

  • Fasertiefe Reinigung und Entfernung von unsichtbarem Schutz durch die verbesserte Rezeptur mit der Cleaning Booster Technologie
  • Sichtbare Flecken werden durch hochwirksame Inhaltsstoffe sichtbar entfernt. Die Fasern werden durch eine Faserschutztechnologie geschützt, so dass das Wiederanhaften von Schmutzpartikeln beim Waschgang verhindert wird.
  • Grauschleier wird verhindert und leuchtende Farben und ein strahlendes Weiß sind durch ein spezielles Wirksystem das Ergebnis.
  • Die moderne Waschmittelrezeptur verlängert die Lebensdauer der Kleidung – somit besteht mehr Freude an dieser
  • Auch bei niedrigen Temperaturen sorden die Ariel 3in1 Pods für eine effektive und tiefenreine Sauberkeit
  • Eine Überdosierung von Waschmittel ist nicht möglich, da die Pods optimal vordosiert sind.

 

So sind die Ariel 3in1 Pods zu verwenden:
Die Pods sind wohl die schnellste Variante, um Waschmittel in die Wäschetrommel zu bringen.

Ariel 3in1 Pods

Die Anwendung erfolgt so:

  • Die Ariel 3in1 Pods sind vor Beginn des Waschgangs in die Wäschetrommel zu geben.
  • Bevor die Wäsche in die Wäschetrommel gegeben wird, ist der Pod hinten in die Wäschetrommel zu geben, denn so kann das Wasser diesen schnell erreichen und innerhalb kürzester Zeit voll auflösen.
  • Ein Pod ist genau ausreichend für eine Waschladung. Es ist keine Dosierung von Waschmittel mehr notwendig.

Ariel 3in1 Pods

fazitTesturteil Ariel 3in1 Pods:
Einfacher ist Waschmittel nicht zu verwenden! Diese Eigenschaft trifft aus meiner Sicht bestens auf die Ariel 3in1 Pods zu. Das neue Waschmittel von Ariel hat im Test in mehreren Aspekten überzeugt. Zuerst natürlich durch die einfache Anwendung, denn es ist keine Dosierung von Pulver- oder Flüssigwaschmittel mehr notwendig. Auf der anderen Seite haben die Pods im Test durch den frischen Duft überzeugt. Die Wäsche riecht nach dem Waschen angenehm frisch. Und der dritte Aspekt, warum ich die Ariel 3in1 Pods weiterempfehlen kann, sind die strahlenden Farben nach der Wäsche. Die Wäsche ist super gereinigt und auch Flecken werden bestens entfernt. Die Farben sehen frisch aus. Diese Aspekte führen zu einem exzellenten Testergebnis für die Ariel 3in1 Pods. Lediglich im Preis bekommen die Pods einen Abzug, denn dieser ist aus meiner Sicht als Produkttesterin nicht gerade günstig.

 

Ariel 3in1 Pods jetzt online einkaufen bei: Amazon

Dieser Beitrag wird von Pantene Pro-V unterstützt

 

 

27 Kommentare zu Ariel 3in1 Pods im Test – strahlende Wäsche garantiert

  1. Ich bin sehr enttäuscht von den Pods. Sie halten nicht was sie versprechen. Selbst die einfachsten Flecken gehen nicht raus. Schade 🙁 Daumen nach unten

    User-Upload:

  2. Riecht ekelhaft nach Chemie, ging auch nach zwei weiteren Wäschen mit meinem herkömmlichen Waschmittal kaum weg. Und die Flecken übrigens auch nicht. Ganz abgesehen davon bin ich sehr skeptisch wegen der Kunststoff-Einschweißung, die sich ja scheinbar auflöst. Klingt nach Schadstoff-Belastung, was übrigens auf den Packungen auch explizit draufsteht: schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Bei Berührung mit der Hau: alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Bei Verschlucken Giftinformationszentrum anrufen… Nee, danke. Ich hatte diese doofe Gratisprobe über ein halbes Jahr bei mir rumzuliegen, hätte die selber ohnehin nie gekauft. Und werde es auch nie tun. Reiner Chemie-Müll!

  3. Hatte eine Gratisprobe im Briefkasten. Hört sich auf dem beiliegenden Zettel ja alles ganz gut an, aber wenn man sich das Kleingedruckte genauer anschaut steht dort „Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung“. Passt irgendwie nicht zu der angepriesenen Nachhaltigkeit. Ist ja toll, wenn Waschaktive Inhaltsstoffe und Folie zu 100% biologisch abbaubar sind. Aber da frage ich mich schon, was unsere Wasserorganismen langfristig schädigt.
    Ich bekomme meine Wäsche auch mit umweltfreundlicheren Waschmitteln immer sauber und die richtige Dosierung mit einem Messbecher ist ja wohl auch nicht so schwierig.

  4. Terence Hill // 4. April 2017 um 8:33 // Antworten

    Das Waschmittel ist prima, nur frage ich mich ob sich der Beutel in Mikro- Kunststoffpartikel auflöst???
    Dieses interessiert doch immer mehr Menschen.

  5. Gudrun Hasenbank // 30. Oktober 2016 um 14:18 // Antworten

    Hab mir die Pods gekauft und ausprobiert und war sehr zufrieden. Geruch und Sauberkeit waren prima. Ich hab nur eine Frage … benötige ich jetzt noch Weichspüler?
    Hatte jetzt Jacken und Mikrofaserbettwäsche gewaschen bei denen ich diesen nicht benutze.

  6. Schönen guten Abend, ich finde das Ariel 3 in 1 pad fühlt sich richtig fies an, und es riecht schrecklich nach Chemie.Die Wäsche habe ich zweimal hintereinander gewaschen und sie war immer noch nicht sauber. Und das bei ganz normalen Haushaltsflecken. Die Wäsche riecht ekelig nach Chemie. Mein Mann meinte schon ich möchte bitte die Wäsche wieder mit dem ganz normalen Ariel Waschpulver waschen das wäre immer noch das beste. Schade das ich nicht das Geld was ich dafür bezahlt habe, schon für ein ganz normales Ariel Waschpulver weggelegt habe.

  7. Ich bin auch überzeugt von den Pods. Ich finde sie super. Den Geruch nach dem waschen mag ich total.

  8. Ich durfte auch testen und der „Duft“ war für mich nicht angenehm und ist es immer noch nicht. Gegen Grauschleier hilft es gut, dafür werde ich es wohl noch verwenden.
    Ich fände es viel zu teuer um es nachzukaufen, ich verwende mein (Puler)Waschmittel auch immer sehr sparsam und trotzdem wird alles sauber.

  9. Ich durfte die Ariel Pods im Rahmen des For-me Produktbotschafters testen. Am Anfang war ich wirklich begeistert, da diese Pods ja sehr teuer sind und ich sie mir einfach so wohl nie gekauft hätte. Also natürlich gleich ausprobiert: 3 Waschladungen mit normaler Wäsche haben einwandfrei funktioniert. Die Wäsche hat richtig gut gerochen und wurde auch sauber. Bei der 4. WL ist dann etwas passiert: Ich habe eine XXL-Kuschel-Decke gewaschen, die Trommel war gut ausgefüllt aber hatte noch genug Luft nach oben. Also Pod rein, Decke drauf und los….nach 2 Stunden dann das Ärgerliche: Die Decke war steif, der Pod hing halb aufgelöst als schleimiger Klumpen im Dichtungsgumme meiner Waschmaschine. Ich frage mich natürlich, was habe ich beim 4. Mal falsch gemacht? Lag es an der großen Decken, die ja nur ein Teil war und nicht viele kleinere Teile wie vorher. Ich werde die Pods demnächst nochmals mit einfachen T-Shirts und Jeans-Hosen verwenden, abwarten was passiert. Ein bisschen enttäuscht war ich schon, das muss ich zugeben. Ob ich sie kaufen werde? Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht.

    • Hallo Lolly, wahrscheinlich hat sich der Pod in der Decke verfangen…. ich hab es selbst mit Decken noch nicht ausprobiert… Ich hab es mittlerweile versucht bei einem 20 Minuten Programm einen Pod zu verwenden und hatte bis jetzt keinerlei Schwierigkeiten, dass er sich nicht auflöst selbst bei Bettwäsche hat es einwandfrei funktioniert… Vielleicht war es einfach nur Pech bei der 4. WL….

  10. Claudia Meinhardt // 18. August 2016 um 11:15 // Antworten

    Ariel Compact 3 in 1 Pods hat mich total überzeugt!!! Der Duft ist einfach unvergleichlich und die Reinheit der Wäsche ebenso! Durch die kleinen Pods, hat man nicht mehr das Problem der Überdosierung und die Anwendung ist kinderleicht. Einfach unter die Wäsche in der Wäschetrommel legen und los gehts 😉
    Der Duft ist einfach toll, sowohl während der Wäsche als auch danach. Die ganze Wohnung duftet danach!!! Die Wäsche ist nach dem waschen super frisch, sauber und riecht einfach fantastisch!!! Nur zu empfehlen! Der Preis ist es wirklich wert!!! Bin vollkommen überzeugt!!

  11. Finde die Pods super klasse… somit kann ich mir die Zugabe von einem extra Fleckenentferner sparen und so habe ich dann für 13 WL statt knapp 10€ nur noch 5,49€. Bei mir lohnt es sich definitiv…. Hab nur eine Frage: Kann man die PODS auf bei einem 20 Minuten Programm benutzen oder besteht dann das Risio, dass es sich nicht richtig auflöst? Vielen lieben Dank fürs antworten 🙂

  12. Ich habe eine 9 Kilo Waschmaschine, muss ich dann 2 Pods nehmen wenn ich diese vollpacke? Mit drei kleinen Kindern habe ich reichlich Wäsche mit den tollsten Flecken :-S

    • Renate_Testgiraffe // 10. August 2016 um 18:57 // Antworten

      Ein Pod ist für eine Waschladung bis 6 kg. Ich empfehle daher 2 Pods zu verwenden, damit die Wäsche schön sauber wird

  13. Wolfgang Peikert // 23. Juli 2016 um 10:25 // Antworten

    Sehrb geehrte Damen und Herren,
    ich bitte um Angabe wie groß in kg die Waschmenge für einen Pods sein darf? Wie bekannt gibt es ja unterschiedlich große Waschmaschinen. Ich besitze eine 5kg Maschine.
    Mit freundlichem Gruß

  14. Ab Montag bei Netto (18.07.201)im Angebot als Testpaket für 1,99 €

  15. Für Testzwecke bei Marktkauf 12 Stck.(1,99€) käuflich erworben und sofort getestet…kann ich nur weiterempfehlen.
    5,49€ finde ich allerdings etwas happig…

  16. Sieht sehr interessant aus, da bei uns viel gewaschen wird, würde ich es gerne einmal testen 🙂

  17. Daniela Geimer // 13. Juli 2016 um 20:13 // Antworten

    Da bin ich doch gerne dabei! Testen wäre da toll!

  18. Die würde ich sehr gerne testen.

  19. Die sehen ja mal lustig aus, die würde ich gerne testen, die Wäsche nimmt einfach kein Ende bei uns ;(
    Mit den Pods spart man Zeit, Geld und ne Menge an Waschmitteln, ich nämlich immer sehr großzügig damit und dass is ja garnicht so gut. Damit wäre mein Problem zu nichte gemacht 😉

    LG Kerstin

  20. Susanne Langer // 13. Juli 2016 um 10:28 // Antworten

    Sehr gerne würde ich sie auch testen :D!

  21. Benutze sonst nur Flüssigwaschmittel aber würde dies gerne mal testen

  22. Dagmar Reetz // 12. Juli 2016 um 17:43 // Antworten

    Suche für meine neue waschMaschine auch ein neues Waschmittel.

  23. Petra Heine // 12. Juli 2016 um 15:55 // Antworten

    Ariel 3 in 1…..klingt super und ob es auch wirklich so super ist, würde ich gern testen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Ariel 3in1 Pods - be-my-life

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Facebook

Get the Facebook Likebox Slider Pro for WordPress